Christian Weiß im Fernsehen

Am Mittwoch, den 15.August 2018 war der Redakteur Marcus Böhm mit Kamerafrau und einem Tontechniker zu Besuch beim 1. Voerder Tanzsportclub Rot-Weiß. Redakteur Marcus Böhm von der WDR-Lokalzeit in Duisburg war durch die  zahlreichen Erfolge auf den 11 Jahre alten Tänzer Christian Weiß aufmerksam geworden. Christian, amtierender 2-facher Vize Europameister und 2-facher Gewinner der Bronze Medaille auf der Weltmeisterschaft im Jazz und Modern Dance Solo bei den Kindern, hat sich auf diesen Termin sehr gefreut und gut vorbereitet. Die Drehzeit betrug knapp 4 Stunden und fand in der Zweifach-Sporthalle im Schulzentrum Nord in Voerde statt. Dabei wurde die Vorbereitung von Christian mit seiner Trainerin Ljalja Horn Ivanisenko in Bezug auf die kommende Weltmeisterschaft in Warschau/Polen gezeigt. Der Beitrag zeigt den Trainingsablauf mit den akrobatischen Elementen, welche den Sport und die Unterschiede der beiden Tanzrichtungen ausmacht. Auch wird aufzeigt, wie der Tanzsport mit der Schule und Freizeit vereinbar ist. Dem Tänzer Christian liegt es ganz besonders am Herzen, den Jungs zu vermitteln, dass sein Sport coolund abwechslungsreich ist. Christian will insbesondere Jungs Mut machen, sich für den Tanzsport zu begeistern.

Der 4-minutige Beitrag wurde am Donnerstag, 23.08.2018 um 19:30 Uhr in der WDR Duisburg Lokalzeit ausgestrahlt. Zum Live-Interview war außerdem Herr Mark Stöppeler, Verbandsvorsitzender des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen (TNW), eingeladen, der einiges zum Jazz und Modern Dance zu berichten hatte.

Der Vorstand dankt Christian Weiß, der Trainerin, Ljalja Horn-Ivanisenko und seinen Eltern.

Der Vorstand ist stolz, diesen eifrigen und zielstrebigen Jungen in seinem Verein zu haben und hofft, dass seine Kariere so weiter geht.