Eintragung in das „Goldene Buch der Stadt Voerde“ für “Mirage”

Der Vorstand ist sehr erfreut darüber, dass der Bürgermeister der Stadt Voerde, Herr Haarmann, die Leistungen unserer Formation MIRAGE mit einem Empfang im Rathaus – verbunden mit der Eintragung in das „Goldene Buch der Stadt Voerde“ – würdigen möchte.

Nach einem Gespräch unseres 2. Vorsitzenden mit dem Bürgermeister sind die Mitglieder der Gruppe Mirage mit ihrer Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko eingeladen, ins Rathaus zu kommen, um sich in das „Goldene Buch der Stadt Voerde“ eintragen zu dürfen.

Der Bürgermeister der Stadt Voerde, Herr Haarmann, ist sehr erfreut über die Erfolge, die im Laufe der Tanzsportkarriere zusammen mit der Trainerin von den Tänzerinnen der Gruppe MIRAGE bis hin zum Aufstieg in die 1. Bundesliga erzielt wurden. Zusätzlich wurde mit Herrn Haarmann vereinbart, eine weitere Förderung in finanzieller Hinsicht für die erfolgreiche Gruppe zu erwirken. Dies wurde bereits am 14.06. über einen Antrag veranlasst. Über den Erfolg wird der Vorstand nach einem Bescheid der Stadt Voerde berichten.

Die Vertreter der Stadt Voerde und der Vorstand würden sich freuen, wenn die Tänzerinnen der Gruppe MIRAGE und ihre Trainerin, Ljalja Horn-Ivanisenko, vollzählig zum Empfang im Rathaus anwesend wären, weil ein Gruppenfoto in den Presseveröffentlichungen erscheinen wird.

Wir wünschen allen Anwesenden einen guten und würdigen Verlauf der Ehrung im Rathaus!